2016 Hindenberg Speedway – Training

Ich freue mich immer über unerwartete Anrufe. So auch von Peggy, vom Hindenberg Dirt Track (die schnellste Frau beim Dirt Track Racing). Sie hat mich zum Training eingeladen. Spontan hab ich zugesagt, hatte zum Glück Urlaub. So konnte ich mal eben einen „kleinen“ Abstecher nach Hindenberg machen.
Es war eine ziemlich staubige Angelegenheit! Seit Tagen hat es in Hindenberg nicht geregnet. Ohne Wasserwagen ging an diesem Wochenende wirklich nichts. Umso interessanter waren die Motive…Männer aus Stahl, eine Staubwolke und keine 2 Meter Sicht! Spannend und zugleich gefährlich. Kurzerhand wurde der Plan kurzfristig geändert und es durfte nur ein Rod auf die Strecke. Richtige Entscheidung! Noch heute habe ich diverse Staubreste in meiner Kamera. Aber zum nächsten Race ist alles wieder fit – hoffentlich auch alle Rods. Den einen oder anderen Ausfall hat es ja leider gegeben. Ein kurzes Wochenende, mit ganz viel Sonne, ganz viel Staub, mit tollen Menschen und vor allem eine Menge Spass. Danke an Peggy, Maik und Jakob!

  • Show All
  • 2016 TRAINING HINDENBERG