Daddy’s Girl

Jeder kennt einen Babybauch! Für die Mama immer was Besonderes, für mich „nur“ eine Schwangere. So in etwa habe ich noch bis vor einigen Wochen gedacht. Dann kam der Anruf. Eine Freundin rief mich an und bat mich, ihren Babybauch zu fotografieren. Dann habe auch ich mich zum ersten Mal damit beschäftigt. Habe unendlich viele Bilder im Internet studiert und mir einige Ideen „geklaut“. Resümee: Das wird schon!
Dann wars soweit. Als ich zum ersten Mal meine Kamera mit dem Bauch bekanntgemacht habe – Hey, wow!
So ein Bauch ist echt groß! Gut, dass ich die 35mm Linse dabei hatte und wie sieht die Pose noch natürlich aus? Ganz ehrlich? Ich habs mir echt einfacher vorgstellt, aber im Gegenteil. Ziel ist es ja immer, andere Bilder als alle anderen zu machen. Aber mit den 3 1/2en hatte ich wirklich viel Spaß. Alle hatten Lust drauf! Viele Ideen wurden umgesetzt und das Wichtigste, alle freuen sich über die Bilder und selbstverständlich auf die Kleine. Ein paar Bilder aus dem Shooting darf ich euch hier zeigen. Danke an die werdene Mama, dem Papa und dem kleinen Bruder.

 

UPDATE: AM 12.06. KAM DIE KLEINE IDA MIT „ACH UND KRACH“ AUF DIE WELT! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

  • Show All
  • DADDY'S GIRL | 05.2016